So funktioniert Suchmaschinenoptimierung

Alle Unternehmer wollen bei Google gefunden werdenGrundsätzlich wird bei Suchmaschinenoptimierung in zwei Aufgabenbereiche unterteilt. Es gibt die Onpage- und die Offpage-Optimierung. Dabei geht es darum auf welche Webseite bei der Optimierung Einfluss genommen wird. Auf die eigene Seite oder auf eine andere Seite (ON – OFF).

Onpage-Optimierung:

Die Onpage-Optimierung beinhaltet alle Änderungen der eigenen Website. Darunter fallen z.B. inhaltliche Anpassungen (Content), wie die Qualität der Information, die auf der Website gegeben wird, Formatierung und Layout sowie auch technische Anpassungen wie Überschriften (so genannte Header) oder Verweise (Tags). Darüber hinaus kann auch die interne Linkstruktur der Website optimiert werden.

Die richtigen Suchbegriffe (so genannte Keywords) spielen eine weitere wichtige Rolle. Damit jemand ihre Website finden kann, benötigt er bestimmte Suchbegriffe, die etwas mit ihrer Seite zu tun haben. Damit sie im Ranking von Suchmaschinen steigen, muss ihre Seite auf diese Auswahl an Suchbegriffen optimiert sein. Dazu gibt es ein Tool namens Google-AdWords-Keyword. Dort wird unteranderem auch eine ungefähre Anzahl an tägliche oder monatliche Suchanfragen zu den einzelnen Keywords aufgelistet. Dies soll dabei helfen die richtigen Keywords zu finden.

Suchmaschinenoptimierung ist ein sehr dynamischer Prozess. Aufgrund der ständig wechselnden Algorithmen für Suchanfragen und der Webcrawler (Ein Webcrawler ist ein Computerprogramm, welches Internetseiten automatisch analysiert) ist es eine Herausforderung eine Seite an diese Dynamik anzupassen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.sacando.de

Offpage-Optimierung:

Den Suchmaschinen zeigen, dass die eigene Website relevant istDie Offpage-Optimierung hat mit der zu optimierenden Website nichts zu tun. Sie findet unabhängig von ihr statt. Dazu sind Backlinks von großer Bedeutung. Ein Backlink wäre z.B. eine Verlinkung der zu optimierenden Seite auf einer Partnerseite. Die Webcrawler der Suchmaschinen erkennen solche Backlinks und Stufen die verlinkte Website höher ein. Es ist hilfreich solche Linkpartnerschaften mit Seiten aus der gleichen Branche zu schließen, weil es wichtig ist, dass die Verlinkung auf einer Seite steht, die etwas mit dem Thema der optimierten Seite zu tun hat. Den Webcrawler untersuchen auch die Inhalte der Verlinkung.

SEO ist ein komplexes System, dass nur durch eingelesene und erfahrene Spezialisten durchgeführt werden kann. Durch die dynamischen Aspekte ist ein stetiger Arbeitsaufwand von Nöten. Komplizierte Algorithmen durchforsten das Internet nach bestimmten Kriterien um die Wichtigkeit einer Seite festzustellen. SEO optimiert genau diese Kriterien um ihre Seite nachhaltig in den Top-Rankings der Suchmaschinen zu halten.