Attraktive Volleyballspielerin in knapper Hose

Schnell abnehmen Geheimrezept – Bei mir hat es geklappt

Wenn man fragt wie man schnell abnehmen kann, bekommt man immer die selbe Leier zu hören. Es braucht Zeit. Wenn man jedoch in Eile ist, hilft einem dieser Ratschlag nicht. Ich habe mich einfach mal in die Praxis gestürzt und es probiert. Mein Ziel: In zwei Monaten so viel abnehmen wie nur irgendwie möglich. Meine Erfahrungen teile ich hier mit dir. Kurz vorweg: Ich habe tolle Ergebnisse erzielt.

Mein Schlachtplan

Bevor ich das Experiment gestartet habe, habe ich mir genau überlegt was ich tun werde. Das hat sich rückblickend als wichtiger Schritt herausgestellt. Nur wenn du genau weißt was du vorhast, wirst du erfolgreich sein können.

Mein Plan sah wie folgt aus:

  • Zucker aus meinem Körper verbannen
  • 60 Low Carb Gerichte für die 2 Monate raussuchen
  • Jeden Tag 45 Minuten Sport
  • Laufen und Krafttraining abwechselnd
  • Das Frühstück ausfallen lassen
  • Ausschließlich Wasser und Tee trinken

Attraktive Volleyballspielerin in knapper HoseWas mich zum Erfolg geführt hat, klappt wahrscheinlich nicht bei jedem. Trotzdem bin ich mir sicher, dass dir der Plan helfen wird. Wenn man auf Alkohol, Süßigkeiten und Kohlenhydrate verzichtet, ist das bereits ein enormer Schritt.

In meinem Freundeskreis wurde kontrovers diskutiert, ob ich das Frühstück wirklich ausfallen lassen sollte. Ich frühstücke nicht gerne und von daher war mir klar, dass es für mich der richtige Schritt ist um Kalorien einzusparen.
Falls du damit große Probleme hast, solltest du dir überlegen, wie du es schaffst morgens kein Brot zu essen. Eine Freundin hat da immer Almased genommen. Damit habe ich allerdings keine Erfahrungen.

Die Schwierigkeiten

Einen Plan zu haben ist gut, doch oft scheitert es an der Ausführung. Mir fiel es schwer konsequent auf Kohlenhydrate zu verzichten. Nach einer guten Woche hatte ich extremen Heißhunger darauf. Ich bin jedoch eisern geblieben.

Ein deutlich größeres Problem war es keinen Alkohol zu trinken. Ich bin gerne mit Freunden zusammen und bei uns gehört da Alkohol dazu. Das hat mir sehr gefehlt und ich bin froh, dass die Zeit vorbei ist.

Das Resultat

Wenn ich auf die Waage und in den Spiegel blicke bin ich sehr froh, dass ich diszipliniert geblieben bin. In den 2 Monaten habe ich unglaubliche 11kg abgenommen. Manche nehmen in diesem Zeitraum mehr ab, für mich ist es jedoch ein gigantischer Erfolg. So wenig wie heute habe ich seit über 10 Jahren nicht mehr gewogen.

Nun esse ich wieder hin und wieder ein paar Nudeln und trinke am Wochenende etwas Alkohol, achte aber darauf, dass ich mein aktuelles Gewicht halte. In ein paar Monaten werde ich erneut eine Diät machen und hoffentlich wieder so viel abnehmen!